Jugendsozialarbeit an der Kaldaha-Grundschule

Logo Jugendsozialarbeit an Schulen

Jacqueline Wolf

Jacqueline Wolf, Sozialpädagogin (B.A.)

Telefon: 06188 / 9951030
Handy: 0151 / 56525104
E-Mail: 
Büro in der Kaldaha Grundschule: Raum B12

Frau Wolf steht Schülerinnen und Schülern der Schule sowie deren Eltern zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Mo und Di: 8:00 – 12:30 Uhr
Mi: 8:00 – 12:00 Uhr
Do: 8:00 – 13:00 Uhr
Und nach Vereinbarung

Schülerinnen und Schüler können einfach im Raum B12 vorbeikommen.
Eltern können einen Termin für ein Gespräch vereinbaren und telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Angebot der Jugendhilfe, das direkt an der Schule zur Verfügung steht. JaS ist eine Leistung des Landratsamtes Aschaffenburg.
Das Angebot von JaS richtet sich an alle Schülerinnen / Schüler und Familien, die Hilfe und Unterstützung benötigen.

JaS ist für dich da

Als Schülerin oder Schüler kannst Du zu JaS kommen, wenn

  • Du jemanden zum Reden brauchst.
  • Du bedrückt oder unglücklich bist.
  • Du Stress in der Familie, Streit oder Ärger zuhause hast.
  • es Probleme in der Schule mit Deinen Mitschülern oder Lehrern gibt.
  • Du Angst davor hast in die Schule zu gehen.
  • Du Dir Sorgen um einen Freund oder eine Freundin machst.
  • Dein Verhalten für Dich und andere problematisch wird.

JaS hilf Eltern

Als Mutter und Vater können Sie sich an JaS wenden, wenn

  • es in der Familie mal nicht so glatt läuft.
  • Sie Fragen zur Entwicklung und Erziehung Ihres Kindes haben.
  • Sie Hilfe brauchen und noch nicht wissen, wohin Sie sich wenden können.
  • Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen und jemanden zum Reden brauchen.

JaS berät

  • freiwillig
  • vertraulich
  • kostenlos

JaS unterstützt Lehrkräfte

Als Lehrerin oder Lehrer können Sie JaS kontaktieren, wenn

  • Sie Schülerinnen oder Schüler in der Klasse haben, die besondere Hilfe benötigen.
  • Sie Beratung und Unterstützung im Umgang mit auffälligen Schülerinnen und Schülern wünschen.
  • Sie Projekte zum sozialen Lernen in Ihrer Klasse durchführen möchten.

JaS bietet

  • Beratungsgespräche für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Bezugspersonen
  • Vermittlung an weitergehende Hilfen
  • Hausbesuche
  • Planung und Durchführung von Gruppenarbeit mit Klassen oder Kleingruppen

Die Beratung Ihres Kindes erfolgt selbstverständlich freiwillig. Sollten Sie dies nicht wünschen, bitten wir Sie ausdrücklich zu widersprechen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung auf der Homepage: https://www.landkreis-aschaffenburg.de/service/formulare/

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.stmas.bayern.de/ und http://www.familie-ab.de sowie im

Landratsamt Aschaffenburg
Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)
Fachbereich 23 - Präventive Jugendhilfe
Bayernstraße 18 - 63739 Aschaffenburg

Landratsamt AschaffenburgBayerisches Staatsministerium

Förderverein

Der Förderverein "Kaldaha-Aktiv e.V." will einen Beitrag dazu leisten, den Kindern der Kaldaha-Grundschule ein vielfältiges Schulleben zu bieten. Mit nur 15 €/Jahr können Sie Ihren Beitrag dazu leisten. Bitte unterstützen Sie uns.

Satzung

Beitrittserklärung

logo kaldo

Kaldaha-Grundschule
Hauptstr. 19, 63796 Kahl am Main
Telefon: 06188-445970
E-Mail:
Bürozeiten: Mo. - Fr. 8 - 12.30 Uhr